Atemtherapie … …

Atemtherapie

zur Erhaltung und Verbesserung der Atmung bei Erkrankungen der Luftwege, der Lunge und des Zwerchfelles. Patienten erlernen spezielle Atemtechniken, die ihnen das Atmen und Husten erleichtern sowie einer Atemnot vorbeugen. Die Therapiemethode wird im Rahmen der Krankengymnastik bei Erkrankungen eingesetzt, die durch Husten, Auswurf, Atemnot – vor allem bei Belastung – gekennzeichnet sind wie z.B. chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen, COPD oder Mukoviszidose.

Atem-01-kl